1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V. | Okenstraße 57 | 77652 Offenburg | info@tauchclub-offenburg.de

Navigation einblenden

Du möchtest mal in unser Training reinschnuppern?Nimm' Kontakt mit uns auf!

Es geschieht immer am ersten Tag der Sommerferien: Das BTSV-Jugend Zeltlager. Es ist eine Versammlung der „Taucher“-Sekte, für die  jungen „Taucher“, zu  welcher der Meister der Sekte „Steffen“ einberufen hat.

Die Versammlung beginnt mit einem Ritual, der „Begrüßung“. Bei der ein Ranghohes Sektenmitglied eine Rede hält. Dieses Mitglied nennt sich „Willi“, welches sich durch einen strengen, aber ironischen Ton auszeichnet und klar die Regeln vorgibt. Es gibt etwas Neues; der Meister hat eine sogenannte „Hüpfburg“ organisiert, auf der sich junge Taucher austoben sollen. Die Freude war groß, nicht nur bei den kleinen sondern auch bei den geistig Junggebliebenen. Um die Anhänger der Sekte glücklicher zu machen schenken der Meister und seine Schergen ihnen Liegematten für den See.  Nach der Begrüßung kommt es zur Mahlzeit welche vom Küchenmeister der Taucher gemacht wurde, dem Stefan. Abends sitzen die Taucher ums Lagerfeuer, hören Musik, schauen Filme oder reden miteinander bis spät in die Nacht.

 

2014-BTSV-Zeltlager-022014-BTSV-Zeltlager-03

Am nächsten Tag stehen die Pilgerreisen an: Nach dem Frühstück begibt sich ein Teil der Taucher zum „Penny“-Markt, meistens um süße Nahrungsmittel zu kaufen, welche sie dann im Lager oder am 2ten Pilgerort verspeisen. Dieser ist der Heidesee. Die Taucher kühlen sich dort im Wasser ab, rutschen, spielen Volleyball oder (wer hätte es gedacht) tauchen.
Auch Teilnehmer die (noch) keine Taucher sind, nehmen an der Versammlung teil, allerdings versucht der Meister möglichst viele zu bekehren. Wir hoffen, dass das auch geklappt hat ;)

Und so verbringen die Taucher ihre Zeit im Zeltlager, doch damit im Zeltlager kein Gefühl der Alltäglichkeit entsteht, organisieren der Meister und seine Schergen einige Rituale wie zum Beispiel eine Rally durch Forst oder Drachen basteln. Der Meister organisiert auch eine Taucher Variante des Spiels „Bürger von Palermo“. Dieses Spiel wird mit mehr als 5 Personen gespielt. Jeder Spieler erhält eine Karte auf der seine Rolle im Spiel steht, er darf diese den anderen nicht zeigen. Ein kleiner Teil der Spieler sind Haie, welche den Rest der Spieler ausschalten müssen ohne aufzufallen. Der Rest, also die Taucher müssen herausfinden wer die Haie sind und wer keiner ist. Ein sehr spaßiges Spiel also, welches man ruhig öfter spielen könnte!!!


Am Sonntag endete die Versammlung, alle sind übermüdet, aber manchen fällt der Abschied von den anderen Sektenmitgliedern  schwer. Aber alle sind glücklich und zufrieden, der Meister und seine Schergen haben ihr Ziel erreicht.

Es war eine sehr schöne Zeit im Zeltlager und wir freuen uns auf nächstes Jahr. Wir bedanken uns bei den Organisatoren und Helfern, die das ganze überhaupt möglich gemacht haben, und natürlich auch bei den anderen Teilnehmern, die den Spaß überhaupt möglich gemacht haben.

Florian Hegi, Tim Wenz, Joshua Guerra

Copyright © 2019 1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben