1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V. | Okenstraße 57 | 77652 Offenburg | info@tauchclub-offenburg.de

Navigation einblenden

Du möchtest mal in unser Training reinschnuppern?Nimm' Kontakt mit uns auf!

Am  Sonntag, dem 11.03.2018 fand der 4. und letzte Spieltag der Landesliga Baden-Württemberg 2017/2018 in Ulm statt.

Vom TCO Am Start: Michael Krämer, Helmut Maier, Klaus Schwarze, Matthias Konrad, Stefan Knauth, direkt aus dem schwäbischen angefahren Stefan Boss, aus der Schweiz angereist Norbert und Nicole Baumann.

Notwendige Unterstützung  erhielten wir von 3 Freiburgern, Ralf, Stefan und Jürgen, 3 alte Bekannte aus der Zeit der Spielgemeinschaft FrOg (Freiburg-Offenburg). Der TCO hatte mit dem Duchrschnittsalter von 54 Jahren die älteste Mannschaft am Start, das Durchschnittsalter der Gegener lag ungefähr bei der Hälfte.

Zum ersten Mal in der Liga mit fast voller Bank anzutreten war schon wie Weihnachten und Ostern zusammen.

Wir hatten 4 Spiele. Das erste gegen Bodensee II wurde als Freundschaftsspiel gewertet und wurde mit ca. 15:0 gewonnen, ging aber nicht in die Wertung ein.
Im 2 Spiel gegen Stuttgart II mussten wir unter anderem gegen unseren eingenen Nachwuchs, Annika Waidele, antreten. Dieses Spiel wurde, entgegen der Erwartung der Stuttgarter, mit 4:2 gewonnen.
Auch im 3. Spiel gegen Karlsruhe mußten wir wieder gegen unseren eigenen Nachwuchs, Frank Singh, spielen. Die Karlsruher, eine sehr junge Mannschaft, gewannen das Spiel mit 7:0 und werden als 1. der Landesliga vermutlich in die 2. Bundesliga aufsteigen.
Das 4. Spiel gegen Bodensee I wurde nach dem Abreisen von Norbert und Nicole mit nur noch 9 Spielern bestritten und von Bodensee I mit 8:5 gewonnen. Wir vermissten Volker Wörnert, abtrünniger des TCO, als Lieblingsgegner bei der Bodenseemanschaft.

Final belegte Offenburg den 4. Platz in der Landesliga Baden-Württemberg 2017/2018

Alle Ergebnisse gibt es hier:

http://uwr1.de/ergebnisse/liga/landesliga-baden-wuerttemberg#fn-F

UW Rugby letzter Spieltag 2017 2018

Copyright © 2018 1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben