1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V. | Okenstraße 57 | 77652 Offenburg | info@tauchclub-offenburg.de

Navigation einblenden

Corona-Bedingt: Teilnahme am Training nur nach Anmeldung!weitere Infos…

TCO Silvestertauchen 2018

TCO Silvestertauchen 2018Hier sind ein paar Impressionen vom TCO-Silvestertauchen.

Neujahrsfest 2019

Das traditionelle Neujahrsfest des TCO findet diesmal am 05.01.2019 ab 19 Uhr im Clubheim statt.

Mit einem „Spanischen Buffet“ startet der TCO in trockener Umgebung ins neue Jahr.
Geben wird’s: Tapas als Vorspeise, einem „Geschmorten Kampfstier“ und vegetarische Paella als Hauptgang und leckere Dinge zum Nachtisch.

Weitere Infos findet ihr unter Termine

Trainingsplan November/Dezember online

Der aktuelle Hallenbad-Trainingsplan für November und Dezember ist nun hier als PDF zum Download zu finden: Hallenbadtraining

Bittet beachtet, dass am Sonntag nach dem Jahresabschlussbaden der BTSV Jugend, also am 25. November, kein Kindertraining stattfinden wird.
Außerdem sind die Sonntage vor Heiligabend und Silvester trainingsfrei.

14. BTSV Jugendwettkampf in Baden-Baden

Am Samstag, dem 13. Oktober 2018, ging es los zum 14. BTSV Jugendwettkampf in Baden- Baden. Wir trafen uns kurz vor 14 Uhr mit 6 weiteren Teilnehmern des TCO Offenburg am Clubheim und fuhren dann zusammen gut gelaunt und voller Vorfreude bei strahlendem Sonnenschein mit drei Autos los.

Zunächst ging es zu einem kurzen Zwischenstopp auf den Parkplatz bei Mc Donalds in Sinzheim. Doch anstatt Burger zu futtern, verteilten wir uns hier auf zwei Autos, um ein Auto am Parkplatz stehen zu lassen, da – wie wir später auch feststellen mussten - die Parkplatzsituation vor Ort leider nicht optimal war. Weiter ging es dann mit zwei Autos nach Baden-Baden zu dem Bertholdbad, wo wir gute zehn Minuten später einen Parkplatz ergattern konnten.

Endlich angekommen war der Stress schnell vergessen, denn wir hörten schon von weitem die Schlachtrufe der teilnehmenden Vereine angefeuert durch Steffen. Angetreten waren 4 Vereine mit insgesamt 27 Teilnehmern. Willy stand mit seiner Kamera ausgerüstet bereit, um tolle Schnappschüsse zu machen.

Steffen erklärte noch kurz den Ablauf und dann ging es auch schon rein ins Bad. Schnell wurde noch nach 1 Euro-Stücken für den Spind gesucht und hilfsbereit an alle weitergereicht, die keines parat hatten.

Im Bad angekommen, wurden die verschiedenen Stationen aufgebaut und die Posten für das Zeit stoppen und Aufschreiben der Ergebnisse vergeben.

Für unsere Tochter Anna ging es los mit der Disziplin Zeittauchen. Da sie mit zu den jüngsten Kindern an Bord gehörte, musste sie es schaffen, so nah wie möglich an die Zeit von 15 Sekunden unter Wasser heranzukommen. Die älteren Kinder und Jugendlichen hatten die Vorgabe 30 oder 45 Sekunden lang zu tauchen. Kurz vor dem Start übte Anna noch einmal mit Papas Handy und der Stoppuhrfunktion und los ging es. An jeder Station konnte man zwei Versuche absolvieren und der bessere Versuch wurde gewertet.

Weiter ging es zur nächsten Station, bei der die Taucher so schnell wie möglich 50 Meter schwimmen sollten. Hier hatte Anna die Wahl, ob sie mit ihren Flossen oder mit einer Monoflosse an den Start gehen wollte. Es standen Monoflossen in allen Größen zur Verfügung, um ausprobiert zu werden und eine nette Helferin stand bereit, die sich darum kümmerte, alle Kinder mit den richtigen Größen zu versorgen.

Willy lief währenddessen herum und fotografierte fleißig und hielt unseren Sohn Johannes, der noch zu jung zum Teilnehmen war und nur seine Schwester anfeuerte, auf Trab.

Neben dem Zeit- und Monoflossentauchen, gab es noch die Disziplinen Gegenstand transportieren und Parcours tauchen.

Zum Abschluss ging es dann noch zur letzten Station, dem Golfballslalom. Der „Golfball“ war in diesem Fall ein Tauchring. Aufgabe war es, mit einem Schnorchel den Ring von außen so schnell wie möglich um einen Slalom-Hindernisparcours zu schieben, ohne dabei mit dem Schnorchel in den Ring hineinzuhaken, sondern ihn nur von außen zu berühren.

Auch für die Zuschauer war es kurzweilig und die Zeit verging wie im Flug. Nachdem alle Kinder und Jugendlichen ihren zweiten Durchlauf beendet hatten, hieß es halb sechs auch schon schnell duschen gehen. Danach ging es zum Clubheim des TC Koralle Muggensturm, der Ausrichter der diesjährigen Veranstaltung. Zur Stärkung nach dem anstrengenden Wettkampf, gab es im Clubheim für jeden warme Wiener Würstchen und Bockwürstchen mit Brötchen und Getränke bis zum Umfallen. In gemütlicher Runde hatten alle Teilnehmer Zeit zum Verschnaufen und sich über das Erlebte auszutauschen.

Nach der kurzen Erholung ging es auch schon zum spannendsten Teil des Abends, der Siegerehrung. Davor bedankte sich Steffen zunächst beim Ausrichter des Abends, dem TC Koralle Muggensturm, für die tolle Organisation und die hübschen Pokale, Medaillen und Urkunden. Auch die Helfer für Speis und Trank kamen nicht zu kurz und wurden mit einem Applaus und einem Fläschchen Sekt für Ihre Bemühungen bedankt. Steffen wies auf das bevorstehende Jahresabschlussbaden der BTSV Jugend im „Miramar“ in Weinheim am 24.11.2018 hin. Außerdem verkündete er, dass die Vereinsfahrt in den Pfingstferien wieder auf die italienische Insel Elba gehen wird, was mit viel Begeisterung aufgenommen wurde. Dann endlich durften die hibbelig wartenden Kinder und Jugendlichen unter tosendem Applaus Ihre Urkunden und Medaillen in Empfang nehmen. Die kleine Anna bekam als allerletzte Ihre Urkunde und war ganz stolz auf den dreimal erreichten ersten Platz. Als krönenden Abschluss wurden die Pokale an die Vereine überreicht. Der TCO Offenburg erhielt wie im Vorjahr den zweiten Platz.

Wir durften den Pokal über Nacht mit nach Hause nehmen. Dort kamen wir dann gegen halb neun an. Der Pokal wurde noch lange bewundert und angestrahlt, bevor die Kinder müde, erschöpft aber glücklich, ins Bett fielen. Es war für uns alle ein erlebnisreicher, gut organisierter und lustiger Abend.

Familie Uschmann

BTSV Jugendcup 2018

Seeputzaktion am 13.10.2018

Am Samstag, 13.10.2018, Beginn 9:00 Uhr, möchten wir an beiden Seen (Burgerwaldsee und Matshcelsee) einen Clubeinsatz durchführen.

Weitere Infos findet ihr unter Termine.

Trainingsplan September/Oktober online

Seit Dienstag, 11.09.2018 läfut nach einer tollen Freiwassersaison wieder unser Hallenbadtraining.

Der Hallenbad-Trainingsplan für September/Oktober ist nun auch hier als PDF zum Download zu finden: Hallenbadtraining

Bitte beachten:
Kindertraining Sonntag 16.09.2018, 9:00-10:00 Uhr und
Erwachsenentraining Sonntag 30.09.2018, 9:00-10:00 Uhr entfallen!

Wir hoffen wieder auf eine rege Beteiligung, bis bald im Bad.

Training am Matschelsee

Wir stecken mitten im Freiwassertraining. Trotz Sommerferien hatten wir am Mittwoch eine Rekordbeteiligung. Besonders unsere Tauchjugend ist stark vertreten!

Weiter so, nutzt die Gelegenheit ins bzw. unter Wasser zu gehen, dort ist es mindestens 5 bis 10 Grad kühler als an der Oberfläche :)

Danke an Steffen Noth für das Foto!

Steffen Weinlich

TCO Training Matschelsee 082018

Trainingsplan August/September online

Der Freiwasser-Trainingsplan für August/September ist nun auch hier als PDF zum Download zu finden: Freiwassertraining

 

Tauchausflug zum Gravière du Fort

Am Sonntag, dem 22.07.2018, fuhren sämtliche Mitglieder des 1. Tauchclub Offenburg und viele weitere Taucher zum Gravière du Fort in Frankreich.

In dem See, nahe der französischen Grenze, können verschiedene Sehenswürdigkeiten in unterschiedlichen Tiefen und Bereichen betrachtet werden. Die platzierten Gegenstände, wie zum Beispiel ein altes Kanu oder Flugzeug, bereiten dabei nicht nur den Tauchern Freude, sondern werden auch von Pflanzen jeder Art als Lebensraum genutzt.

Das klare Gewässer bot dabei eine beeindruckende Sicht auf die Requisiten und weckte den Wunsch nach weiteren Tauchgängen, der hoffentlich bald in Erfüllung geht.

Jolina Noth

TCO Graviere du Fort 01TCO Graviere du Fort 02

Trainingsplan Juli online

Der Freiwasser-Trainingsplan für Juli ist nun hier als PDF zum Download zu finden: Freiwassertraining

 

TCO-Clubfest

Clubfest 2018

Trainingsplan Mai/Juni online

Der neue Freiwasser-Trainingsplan für Mai/Juni ist nun hier als PDF zum Download zu finden: Freiwassertraining

 

Letzter Spieltag der UW-Rugby Landesliga Baden-Württemberg 2017/2018

Am  Sonntag, dem 11.03.2018 fand der 4. und letzte Spieltag der Landesliga Baden-Württemberg 2017/2018 in Ulm statt.

Vom TCO Am Start: Michael Krämer, Helmut Maier, Klaus Schwarze, Matthias Konrad, Stefan Knauth, direkt aus dem schwäbischen angefahren Stefan Boss, aus der Schweiz angereist Norbert und Nicole Baumann.

Notwendige Unterstützung  erhielten wir von 3 Freiburgern, Ralf, Stefan und Jürgen, 3 alte Bekannte aus der Zeit der Spielgemeinschaft FrOg (Freiburg-Offenburg). Der TCO hatte mit dem Duchrschnittsalter von 54 Jahren die älteste Mannschaft am Start, das Durchschnittsalter der Gegener lag ungefähr bei der Hälfte.

Zum ersten Mal in der Liga mit fast voller Bank anzutreten war schon wie Weihnachten und Ostern zusammen.

Wir hatten 4 Spiele. Das erste gegen Bodensee II wurde als Freundschaftsspiel gewertet und wurde mit ca. 15:0 gewonnen, ging aber nicht in die Wertung ein.
Im 2 Spiel gegen Stuttgart II mussten wir unter anderem gegen unseren eingenen Nachwuchs, Annika Waidele, antreten. Dieses Spiel wurde, entgegen der Erwartung der Stuttgarter, mit 4:2 gewonnen.
Auch im 3. Spiel gegen Karlsruhe mußten wir wieder gegen unseren eigenen Nachwuchs, Frank Singh, spielen. Die Karlsruher, eine sehr junge Mannschaft, gewannen das Spiel mit 7:0 und werden als 1. der Landesliga vermutlich in die 2. Bundesliga aufsteigen.
Das 4. Spiel gegen Bodensee I wurde nach dem Abreisen von Norbert und Nicole mit nur noch 9 Spielern bestritten und von Bodensee I mit 8:5 gewonnen. Wir vermissten Volker Wörnert, abtrünniger des TCO, als Lieblingsgegner bei der Bodenseemanschaft.

Final belegte Offenburg den 4. Platz in der Landesliga Baden-Württemberg 2017/2018

Alle Ergebnisse gibt es hier:

http://uwr1.de/ergebnisse/liga/landesliga-baden-wuerttemberg#fn-F

UW Rugby letzter Spieltag 2017 2018

Arbeitseinsatz Matschelsee

Anwesend 18 Personen:

7 vom Tauchclub Villingen Schwenningen
5 vom Tauchclub Freiburg
6 vom Tauchclub Offenburg

Nachdem wir  ca. 200 Meter Weg entlaubt und die entstandenen Löcher mit Kies aufgefüllt hatten, haben wir gemeinsam die sog. Bieberburgbauten beseitigt und alles auf einen Haufen geworfen. Siehe Bilder.
Das Holz ist ungefähr 15 – 20 Ster Holz. Zum Abbrennen war uns das Zuviel, weil es hätte bestimmt die ganze Nacht gebrannt.

Nachdem uns Viktor Haller mit Getränken und einem Vesper versorgt hatte , traten alle so gegen 13.30 Uhr die Heimreise an.

Nochmals herzlichen Dank an die Helfer von den Gast Vereinen.

 Karl-Heinz Müller

Arbeitseinsatz Matschelsee 2018 01 Arbeitseinsatz Matschelsee 2018 02

Arbeitseinsatz am Burgerwaldsee

Eigentlich wollten wir den See vom Unrat befreien während die Angler den Randbereich des Sees säubern.

6 Taucher standen in voller Montur angerödelt am See, als Mic meinte "Keine Chance, 0 Sicht, macht keinen Sinn"

Also, alle wieder aus dem Anzug geklettert, teilweise schon batsch Nass geschwitzt.

Die Hauptarbeiten waren: Laub entfernen, Strauchschnitt, Unrat aufsammeln.

Anwesende:

Geländewart Thomas H., Mic, Klaus S., Axel und Ute Feibicke, Stefan Grumer mit Tochter, Georg S., Bruno V., Andreas L., Reinhard J. , Stefan K.

Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 01 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018 Arbeitseinsatz Burgerwaldsee 2018

 

Training in den Osterferien

Am kommenden Ostersonntag fallen sowohl das Erwachsenen- als auch das Kindertraining aus.

Am Dienstag, den 03. April geht es mit den gewohnten Trainingszeiten für die Kinder, Jugend und Erwachsenen weiter.

Die Apnoegruppe fällt wie besprochen in den Ferien aus.

CMAS** (Silber) Kurs

Wer in diesem Jahr beim TCO einen CMAS**/Silber-Kurs belegen möchte, hat noch bis zum 01. April Zeit, sich anzumelden.

Weitere infos und die ausschreibung zum Download findet ihr unter Termine.

 

Training an Fasent

Am Fasnachts-Sonntag (11.02.) und Fasnachts-Dienstag (13.02.) findet kein Hallenbadtraining statt. Bitte denkt auch daran, dass das Hallenbad vom 19.-23. Februar geschlossen ist und deshalb in dieser Woche auch kein Training stattfinden kann.

Der Trainingsplan für Februar und März ist in Arbeit, und wird euch nächste Woche wie gewohnt per Email erreichen.

Wir wünschen allen eine glückselige Fasent, mit einem dreifachen Narri Narro!

 Susanne Herde für das Trainer Team

Hallenbad geschlossen

Das Hallenbad in Offenburg hat vom 19.02. bis einschließlich 23.02.2018 geschlossen!
In diesem Zeitraum findet kein Hallenbadtraining statt.

NEU: Kindertraining immer dienstags

Ab Dienstag 16. Januar bietet der TCO ein Kindertraining im Kursbecken des Freizeitbad Offenburg an, immer dienstags von 18 bis 19.00 Uhr. Angesprochen sind die Kinder im Alter von ca. 9/10 Jahren bis ca. 13/14 Jahren.

Im ersten Schritt werden wir spielerisch die Übungen für die Schnorchelabzeichen üben und später darauf aufbauend weitere Inhalte und Fähigkeiten für das Tauchen mit DTG erlernen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Nutzt das neue Angebot!

Du möchtest mal in unser Training reinschnuppern?Nimm' Kontakt mit uns auf!

Copyright © 2020 1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben